• Möchten Sie mit uns schreiben?

  • Möchten Sie mit uns schreiben?

    Bereich wählen

Harte Schale, köstlicher Kern

Initiative „Pfalz Walnuss“ geht in die zweite Runde

erstellt am 17.09.2021

Herbstzeit ist Erntezeit. Das gilt in der Pfalz nicht nur für Weintrauben und Esskastanien, sondern auch und gerade für Walnüsse. Doch wohin mit all den Nüssen? Seit September 2020 bietet die Initiative „Pfalz Walnuss“, in der sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße engagiert, eine hervorragende Antwort auf diese Frage: feinstes Speiseöl und mehr! Auch in diesem Jahr können Baumbesitzer aus der Region ihre Walnüsse zur Wasgau Ölmühle in Hauenstein bringen. Dafür erhalten sie vom Team um Geschäftsführer Timo Keller eine Entlohnung. Menschen, die Öl aus Walnüssen von ihren eigenen Bäumen genießen möchten, bietet die Mühle eine Lohnpressung mit anschließender Abfüllung an. Auf Wunsch werden die Flaschen mit einem individuellen Etikett versehen.

Bevor die Nüsse zu Öl oder weiteren gesunden Produkten werden können, findet in der Südpfalzwerkstatt, einer Einrichtung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, eine Reihe wichtiger Arbeitsschritte statt: „Wir waschen und trocknen die Walnüsse zunächst“, berichtet Thomas Frey, Bereichsleitung Dienstleistungen/Eigenprodukte. „Anschließend werden sie nach Größe sortiert, mit Unterstützung eines Automaten geknackt und durch ein Gebläse von der Schale getrennt. Die Arbeit mit modernen Maschinen bedeutet eine verantwortungsvolle Aufgabe für unsere Mitarbeiter.“ Eine zusätzliche Sichtkontrolle gewährleistet, dass nur Nüsse erster Güte die Fahrt zurück nach Hauenstein antreten.

Die Resonanz während der ersten Erntesaison war enorm: „Rund zwei Tonnen Nüsse wurden verarbeitet. So haben wir knapp 650 Kilogramm Walnusskerne gewonnen – die Grundlage für etwa 250 Liter des hochwertigen Öls“, berichtet Martin Heger, Geschäftsbereichsleitung Arbeit. „Umso wichtiger ist es uns, dieses sozial wie ökologisch nachhaltige Vorhaben weiter voranzutreiben.“

Kontakt und
weitere Informationen

Wasgau Ölmühle UG
Turnstr. 12
76846 Hauenstein

Telefon:    0157 50138386
E-Mail:     
Internet:   www.wasgau-oelmuehle.de

Die ganzen Nüsse werden zunächst gewaschen und nach Größe sortiert.

 

Beim Knackvorgang ist Präzision gefragt. Nur wenn die Maschine millimetergenau eingestellt ist, haben die Kerne die gewünschte Qualität.

 

Gleichberechtigung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung: Dafür setzt sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße seit 1964 ein. Als Elternverein gegründet, hat sie sich im Laufe der Zeit zu einer leistungsstarken Organisation entwickelt, die inzwischen fast 300 Mitglieder zählt. Heute ist sie mit ihren vielfältigen Einrichtungen ein bedeutender Anbieter der umfassenden Hilfe für Menschen mit Behinderung in der Südpfalz.



Adresse

Lebenshilfe Südliche Weinstraße
Jakobstraße 34
76877 Offenbach

Tel.:

06348 616-0

Fax:

06348 616-101

Mail:

Bewerbung: