• Möchten Sie mit uns schreiben?

  • Möchten Sie mit uns schreiben?

    Bereich wählen

Arbeit in der Südpfalzwerkstatt
für Menschen mit Behinderung bis 10. Januar freiwillig

Ab dem 16.12.2020 gilt eine neue Landesverordnung.  Die Corona-Zahlen in Deutschland sind immer noch sehr hoch. Deshalb gelten jetzt strengere Regeln.

Die Arbeit in den Werkstätten in Rheinland-Pfalz ist für alle Mitarbeiter mit Behinderung vom 16. Dezember bis zum 10. Januar freiwillig. Zwischen dem 21. und 31. Dezember ist in der Südpfalzwerkstatt sowieso Winterpause (Urlaub) für die Mitarbeiter mit Behinderung. „Bei Fragen können sich Mitarbeiter, Eltern, Angehörige und Betreuer an die ihnen bekannten Reha-Mitarbeiter wenden“, betont Martin Heger, Geschäftsbereichsleitung Arbeit. Ab dem 04.01.2021 bis einschließlich 10.01.2021 kann dann wieder jeder selbst entscheiden, ob er zur Arbeit in die Werkstatt kommt.

Gleichberechtigung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung: Dafür setzt sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße seit 1964 ein. Als Elternverein gegründet, hat sie sich im Laufe der Zeit zu einer leistungsstarken Organisation entwickelt, die inzwischen fast 300 Mitglieder zählt. Heute ist sie mit ihren vielfältigen Einrichtungen ein bedeutender Anbieter der umfassenden Hilfe für Menschen mit Behinderung in der Südpfalz.



Adresse

Lebenshilfe Südliche Weinstraße
Jakobstraße 34
76877 Offenbach

Tel.:

06348 616-0

Fax:

06348 616-101

Mail:

Copyright 2019 by Lebenshilfe Südliche Weinstraße