• Möchten Sie mit uns schreiben?

  • Möchten Sie mit uns schreiben?

    Bereich wählen

Große Freude über großzügige Masken-Spende

Lebenshilfe Südliche Weinstraße dankt Coronahilfe Südpfalz

erstellt am 08.05.2020

Hygiene und Schutzausrüstung kommt in den Einrichtungen der Lebenshilfe Südliche Weinstraße derzeit eine besonders wichtige Rolle zu. Besonders groß ist daher die Freude über eine Spende der Coronahilfe Südpfalz: 270 Mund-Nasen-Masken nahmen Martin Heger (Geschäftsbereichsleitung Arbeit, im Bild rechts) und Gruppenleiter Tino Gerstle am 7. Mai vor der Südpfalzwerkstatt in Offenbach aus den Händen des Gründers der Initiative, Daniel Grimm (links), entgegen. Sie sollen in verschiedenen Einrichtungen verteilt werden. Dank Varianten und Mustern in unterschiedlichen Farben – alle genäht von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern – sind die Masken nicht nur eine Schutzmaßnahme, sondern darüber hinaus ein echter Hingucker. Martin Heger ist sich sicher: „Gerade in den Kindergärten werden die bunten Stoffe gut ankommen. Auch unsere Mitarbeiter mit Behinderung werden sich sehr darüber freuen.“

Gleichberechtigung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung: Dafür setzt sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße seit 1964 ein. Als Elternverein gegründet, hat sie sich im Laufe der Zeit zu einer leistungsstarken Organisation entwickelt, die inzwischen fast 300 Mitglieder zählt. Heute ist sie mit ihren vielfältigen Einrichtungen ein bedeutender Anbieter der umfassenden Hilfe für Menschen mit Behinderung in der Südpfalz.



Adresse

Lebenshilfe Südliche Weinstraße
Jakobstraße 34
76877 Offenbach

Tel.:

06348 616-0

Fax:

06348 616-101

Mail: