• Möchten Sie mit uns schreiben?

  • Möchten Sie mit uns schreiben?

    Bereich wählen

Weichen für erfolgreiche Zukunft
im Einsatz für Menschen mit Behinderung gestellt

Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße
beschließt Satzungsänderung

Im Zuge der Professionalisierung ihrer Vereinsstruktur hat die Lebenshilfe Südliche Weinstraße eine Satzungsänderung beschlossen. In ihrer gestrigen Mitglieder­versammlung in Offenbach stimmten die Mitglieder einer Satzungs­neufassung einstimmig zu. Künftig wird es einen hauptamtlichen Vorstand geben. Ein Aufsichtsrat überwacht die Arbeit dieses Vorstands. Die Satzungsänderung gewährleistet eine klare rechtliche Trennung der Zuständigkeit für die Geschäfts­führung und für deren Kontrolle. Die Änderung wird für den Verein und die Ein­richtungen in seiner Trägerschaft kostenneutral sein.

Konkret soll mit Inkrafttreten der neuen Satzung Marina Hoffmann zum hauptamtlichen Vorstand bestellt werden. Die Juristin mit sonderpädagogischer Zusatzqualifikation ist Geschäftsführerin der fünf gGmbHs in der Trägerschaft der Lebenshilfe Südliche Weinstraße – Inklusionskindergarten Südpfalz gGmbH, Konrad-Lerch-Wohnheim gGmbH, Lebenshilfe inklusive Arbeitsplätze Südpfalz gGmbH, Offene Hilfen gGmbH und Südpfalzwerkstatt gGmbH. „Den Mitgliedern der Lebenshilfe Südliche Weinstraße danke ich sehr für ihr Vertrauen, das sie in meine Arbeit und in die unserer Mitarbeiter setzen“, betont Marina Hoffmann. „Mit der neuen Satzung haben wir wichtige Weichen gestellt, um Menschen mit Behinderung in der Südpfalz sowie ihre Familien auch in Zukunft auf ihrem individuellen Lebensweg erfolgreich begleiten zu können und ihnen die Teilhabe in allen Bereichen der Gesellschaft zu erleichtern. Der einzelne Mensch mit Behinderung mit seinen persönlichen Stärken und Bedürfnissen steht dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns.“

Mit Inkrafttreten der neuen Satzung bilden die bisherigen Vorstandsmitglieder den ersten Aufsichtsrat. Dies gilt allerdings nicht für Georg Rothöhler: Der bisherige Vorsitzende scheidet, seiner eigenen Entscheidung folgend, aus dem Gremium aus. Er wird dem Aufsichtsrat nicht angehören. Bereits bei der Mitgliederversammlung im Oktober 2018 hatte Georg Rothöhler angekündigt, nicht mehr für die gesamte Amtsperiode zur Verfügung zu stehen. „Ein guter und geordneter Übergang ist sehr wichtig“, unterstreicht Georg Rothöhler. „Mit der von den Mitgliedern beschlossenen Satzungsänderung sind beste Voraussetzungen für einen weiterhin erfolgreichen Einsatz zum Wohl der Menschen mit Behinderung in der Region geschaffen worden. Daher ziehe ich mich nach 47 Jahren im Vorstand, davon 34 Jahre als Vorsitzender an der Spitze des Vereins, nun aus dem Vorstand zurück.“

Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 als Eltern- und Selbsthilfeverein hat sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße zu einer leistungsstarken Organisation entwickelt. Heute ist sie Träger von fünf gemeinnützigen Gesellschaften und mit ihren vielfältigen Einrichtungen ein bedeutender Anbieter der umfassenden Hilfe für Menschen mit Behinderung in der Südpfalz. Das breite Spektrum reicht von der Südpfalzwerkstatt mit maßgeschneiderten Dienstleistungen, erfolgreichen Eigenprodukten und der Erfolgsmarke max4car über das Inklusionshotel Kurpfalz bis zum CAP-Markt, vom Autismuszentrum Südpfalz über Inklusionskindergärten bis zum Familienentlastenden Dienst und Fachdienst Inklusion sowie von unterschiedlichen stationären und ambulant betreuten Wohnformen bis zur Tagesbetreuung. Insgesamt profitieren von diesen differenzierten Angeboten rund 1.300 Menschen mit Behinderung.

Bilder: Steffen Beck/Lebenshilfe Südliche Weinstraße

Gleichberechtigung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung: Dafür setzt sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße seit 1964 ein. Als Elternverein gegründet, hat sie sich im Laufe der Zeit zu einer leistungsstarken Organisation entwickelt, die inzwischen fast 300 Mitglieder zählt. Heute ist sie mit ihren vielfältigen Einrichtungen ein bedeutender Anbieter der umfassenden Hilfe für Menschen mit Behinderung in der Südpfalz.



Adresse

Lebenshilfe Südliche Weinstraße
Jakobstraße 34
76877 Offenbach

Tel.:

06348 616-0

Fax:

06348 616-101

Mail:

Copyright 2019 by Lebenshilfe Südliche Weinstraße